Schmetterlingsgruß zum Geburtstag

Karten 2

Am Wochenende war leider keine Zeit für kreatives Werken.

Am Samstag waren wir beim Maturaball meiner Nichte,

in Mistelbach.

Weil es spät bzw. früh geworden ist,

hatten wir einen sehr müden und “lazy sunday”.

 

Maturaball

 

Die Eröffnung und die Mitternachtseinlage haben sie ganz toll gemacht.

 

Da wird man fast ein bissl wehmütig -

man denkt an die eigene Matura, die tolle Zeit im Internat,

und wie lange das alles schon her ist,

obwohl es einem manchmal gar nicht so vorkommt…

Aber zurück in die Gegenwart!

 

Da die Karte heute angekommen ist, kann ich sie euch zeigen.

 

Schmetterlingsgruß zum Geburtstag 1

 

Die Blume habe ich ausgeschnitten und dann aufgeklebt.

Eine futzelige Arbeit, aber sie wirkt dann plastischer.

 

Schmetterlingsgruß zum Geburtstag 2

 

Coloriert habe ich mit Stempelkissen und Wassertankpinsel.

Die Blume habe ich mit gestempelt,

trotzdem hat das Colorieren super funktioniert.

 

Heute waren wir wieder bei einem Workshop in der Volksschule.

Thema: Osterkörbchen.

Es waren wieder zwei ganz tolle Stunden,

und ich freu mich schon auf den zweiten Teil, nächsten Montag.

Dann zeige ich euch Fotos vom Projekt.

Tags: , , , , , ,

  1. Ein toller Name für einen Maturaball!!!!

    Danke nochmal für die hübsche Karte! Genau meine Farben – aber das weißt du ja ;-).
    vlg Martina

  2. Liebe Claudia,

    die Idee mit der ausgeschnittenen Blume ist toll! Manchmal können die einfachsten Ideen die beste Wirkung erzielen. Ich habe das Stempelset bereits und liebe es heiß und innig, aber spätestens JETZT, als ich Deine Karte gesehen habe, würde ich auf jeden Fall zuschlagen wollen. Das werde ich bestimmt auch mal ausprobieren…
    Liebe Grüße, Anne-Katrin!

Hinterlasse einen Kommentar zu Anne-Katrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Eingabe *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>