Das Körberl, bitte

Ostern | Tipps und Tricks | Verpackung 3

Ich muss immer wieder an diese Werbung denken,

wenn ich die Körberl mache.

Könnt ihr euch auch noch dran erinnern?

Ich weiß aber leider nicht mehr, welche Werbung es genau war.

Egal, da ist es.

 

Das Körberl, bitte 1

 

Bei meinem ersten Körbchen habe ich die Bordüre so aufgeklebt,

wie man es in div. Videos oder auf div. Blogs sieht.

Nämlich erst die Bordüre kleben, dann auf`s Körbchen schieben,

und dann kleben.

Nicht meins.

 

Falls es euch auch so geht, möchte ich euch zeigen,

welche Lösung ich für mich gefunden habe.

 

Bordüre Körbchen kleben 1

 

1) die 2 Körbchenteile kleben

2) Bordüre auf eine Seite kleben – links und rechts steht eine “Bordürenwelle” über den Rand

3) das Gleiche auf der gegenüberliegenden Seite

(Falls ihr einen Grasstreifen oder eine Bordüre als Halterung

haben wollt, solltet ihr die auch jetzt kleben)

 

Bordüre Körbchen kleben 2

 

4) Bordüre auf die anderen 2 Seiten kleben

 

Bordüre Körbchen kleben 3

 

5) Klebelaschen kleben

Fertig :)

 

Das Körberl, bitte 2

 

 Und jetzt kann ich endlich meine Ü-Eier aufmachen ;)

Tags: , , , , , , , , , , ,

  1. Magda - März 21, 2015

    Hallo Claudia!
    Danke, für den guten Tipp.
    Ich glaube mich zu erinnern, dass es in der Werbung um Gebäck gegangen ist. Weiß aber nicht mehr von welchem Bäcker er war.
    So, und jetzt auf zur Kreativmesse.
    Liebe Grüße
    Magda

    • Eva L. - März 21, 2015

      Hallo Claudia,
      Supersüße Hasen, passen toll auf die Körberl.
      Es war eine Werbung der Bäcker allgemein. Kein bestimmter Betrieb. Brot und Gebäck vom Bäckermeister. Und Du hast recht, das setzt sich einfach fest und bei irgendeiner Gelegenheit taucht es aus den Windungen wieder auf.  Warum merkt man sich das, aber die wirklich wichtigen Dinge vergisst man? Oder geht’s nur mir so?
      Liebe Grüße Eva

  2. Süßes Körberl (ich glaub, die Werbung war von Ölz). 
    vlg Martina

Hinterlasse einen Kommentar zu Martina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Eingabe *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>