Archiv für Juni 19, 2018

Nachwuchs

Allgemein 1

Eigentlich wollte ich euch heute die “männliche” Verpackung zeigen,

aber eigentlich war heute sowieso alles anders als geplant,

deshalb gibt es auch einen anderen Beitrag.

 

Zu Papa kommt seit einiger Zeit eine Katze, die am Anfang sehr schreckhaft war.

Langsam und mit viel Geduld, und natürlich mit regelmässiger Fütterung,

habe ich es geschafft, dass sie immer zutraulicher wurde.

Sie ist sehr klein und deshalb haben wir eigentlich geglaubt,

dass sie noch sehr jung ist – eigentlich…

 

Sie frisst viel, und so hat es uns nicht gewundert, dass ihr Bauch größer wurde.

Irgendwann war mir aber klar, dass der Grund dafür ein anderer war.

Als sie dann 2, 3 Tage nicht kam, hab ich mir schon gedacht,

dass sie die Jungen bekommen hat.

 

Nur wussten wir nicht, wo.

Unsere Suche blieb erfolglos, und wir haben dann eigentlich schon geglaubt,

dass die Jungen nicht überlebt haben.

Bis heute in der Früh.

 

Trotz Fütterung hat Mausi (ich hab sie so getauft, weil sie so eine kleine Maus ist)

heute immer geweint, war unruhig.

Sie ist in den Garten gelaufen, hat weiter geweint -

so als würde sie mich um Hilfe bitten.

 

Und plötzlich kam ein Weinen aus dem Nachbargarten.

Da wusste ich, was los war.

Und ich hab das kleine Wolknäuel rüber geholt.

 

Babykatze 1

 

Babykatze 2

 

Ich sag`s euch, zum Fressen.

Aber sie hat mir auch leid getan, weil sie fix und fertig war -

die Mutter auch.

 

Babykatze 3

 

Warum die beiden im Nachbargarten gelandet sind, weiß ich nicht.

Woher sie gekommen sind, auch nicht.

Das Spiel haben wir dann auch noch ein zweites Mal gespielt…

 

  Babykatze 4

 

Babykatze 5

 

Mutter und Kind,

 

Babykatze 6

 

kurz bevor sie sich wieder auf den Weg gemacht haben.

 

Der Gedanke, dass sie da draußen herum laufen,

und vielen Gefahren ausgesetzt sind,

macht mir schon zu schaffen.

Ich hoffe so sehr, dass den beiden nix passiert,

und dass sie bald wieder kommen.

Eigentlich wollte ich euch heute die “männliche” Verpackung zeigen, aber eigentlich war heute sowieso alles anders als geplant, deshalb gibt es auch einen anderen Beitrag.   Zu Papa kommt seit einiger Zeit eine Katze, die am Anfang sehr schreckhaft war. Langsam und mit viel Geduld, und natürlich mit regelmässiger Fütterung, habe ich es geschafft, dass […]

Read More