Etiketten Artikel‘Geschäftstraining’

Heute vor einer Woche…

Swaps 2

…waren wir auf dem Heimweg vom .

Zeit, euch die ertauschten zu zeigen.

 

Hier noch mal meine.

alle meine swaps

 

Die tollen Swaps in alphabetischer Reihenfolge.

 

 Andrea

andrea

 

Anne-Kathrin (leider ohne Blog)

anne-kathrin

 

Barbara

barbara

 

Caroline

caroline

 

Elvira

elvira

 

 Fanny

fanny

 

Heike F.

heike f.

 

Heike V.

heike v.

 

Iris

iris

 

Jael

jael

 

Jeanette

jeanette

 

Jenni

jenni

 

Katharina

katharina

 

Kirstin

kirstin

 

Martina

martina

 

Petra G.

petra g.

 

Petra R.

petra r.

 

Steffi R.

steffi r.

 

Tanja

tanja

 

Tina

tina

 

Yvonne

yvonne

 

 Obwohl Steffi nicht swappte, bekamen wir alle ein Geschenk von ihr.

geschenk steffi

 

Tina schenkte uns noch ein paar MAT Übungen.

geschenk tina

 

Und auch von Beate habe ich was bekommen.

geschenk beate

 

Vielen Dank an alle, die geswappt haben,

es sind wirklich tolle Inspirationen dabei!

Tags: , ,

…waren wir auf dem Heimweg vom Geschäftstraining. Zeit, euch die ertauschten Swaps zu zeigen.   Hier noch mal meine.   Die tollen Swaps in alphabetischer Reihenfolge.    Andrea   Anne-Kathrin (leider ohne Blog)   Barbara   Caroline   Elvira    Fanny   Heike F.   Heike V.   Iris   Jael   Jeanette   Jenni […]

Read More

Ein Geschäftstraining kann Spaß machen!

Allgemein 2

Und wie!

Vom angedrohten Bootcamp war nichts zu merken – zwinker zu Steffi und Marion.

smiley zwinkern

 

Am Sonntag war es dann also endlich soweit!

Um halb 10 kamen Elvira, Martina und ich (Beate verstärkte später

noch die österreichische Truppe) an,

und wurden herzlich von den bereits Anwesenden begrüßt.

Es herrschte von Anfang an eine tolle Atmosphäre.

Erste Kennenlern-Gespräche wurden geführt, und natürlich auch ausgetauscht.

 

Hier meine Swaps.

mein swap münchen

Swap München1 Collage

 

 Steffi hatte für alle ein Namensschild vorbereitet.

namensschild

 

Und dann legten Marion und Steffi los.

marion und steffi sonntag1

 

Die beiden haben das so toll gemacht!

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür,

dass ihr euer Wissen und eure Erfahrung an uns weiter gegeben habt!

Danke auch an Jenni und Jeanette, die ebenfalls einige Infos und Tipps beisteuerten.

Und auch dafür, dass ihr uns genug Zeit zum gegenseitigen Austausch gegeben habt!

Trotzdem ist die Zeit leider wieder mal viel zu schnell vergangen…

 

beate, ich , martina1

 

elvira1

 

Dank Heike und der Technik, ein Gruppenfoto,

auf dem alle Teilnehmerinnen drauf sind.

 

gruppenfoto alle1

 

Es gäbe noch so viel zu erzählen, und noch viele Fotos,

aber das würde den Rahmen sprengen.

Ein guter Zeitpunkt, um endlich die Project Life Hüllen zu füllen!

 

Zusammenfassend kann ich sagen:

.) es hat sich jeder einzelne km gelohnt

.) ich konnte so viel mitnehmen -

sei es an Infos und Tipps, aber auch

an positiver Energie und Motivation.

Mein Kopf ist voller Pläne.

 

Es ist auch immer wieder schön, Kolleginnen,

die man nur von Facebook-Bildern “kennt”,

endlich mal persönlich kennen zu lernen.

 

Das hätte ich jetzt doch fast vergessen – es gab sogar ein Gewinnspiel.

Da ich sonst nie was gewinne, habe ich mich wirklich sehr gefreut,

dass ich Glück hatte, und in meinem Block die Zahl eins klebte.

 

Gewinn Collage1

Vielen Dank!

 

Steffi und Marion, solltet ihr wieder mal was planen,

ich bin auf jeden Fall dabei!

 

Eins noch: vielen Dank an alle, die Fotos gemacht haben,

und sie uns zur Verfügung gestellt haben!

Tags: , , , , , , , , ,

Und wie! Vom angedrohten Bootcamp war nichts zu merken – zwinker zu Steffi und Marion.   Am Sonntag war es dann also endlich soweit! Um halb 10 kamen Elvira, Martina und ich (Beate verstärkte später noch die österreichische Truppe) an, und wurden herzlich von den bereits Anwesenden begrüßt. Es herrschte von Anfang an eine tolle […]

Read More

A Brezn und a Maß

Allgemein 1

8ad49978bedfd9c77da6bacebed49d99bbb5b28bb9dcc28bc9b7b27bc3dd7cdbc3b7afc58a9e8bbac2a9d9b57da7d88cc3ae839abab59893

 

Beides gehört doch zu , oder?

 

Am Samstag in der Früh haben wir uns auf den Weg nach Bayern gemacht,

um am Sonntag am ersten Stampin`Up!

mit Steffi und Marion

 teilzunehmen.

 

Einige haben sich schon Samstagabend getroffen,

im Augustiner-Keller.

 

München Collage1

 

Es war mein erster Besuch in einem .

Und er wird unvergesslich bleiben, denn teilweise war es wie im Kabarett.

Marion hat bei der Tischbestellung ausgemacht,

dass wir bei Schönwetter draussen sitzen, bei Schlechtwetter klarerweise drin.

Natürlich war das Wetter grad an diesem Abend nicht besonders,

es tröpfelte immer wieder, mal schwächer, mal stärker.

Doch die Geschäftsleitung war der Meinung,

dass es schön genug wäre, um draussen zu sitzen,

und war erst nicht bereit, den Keller zu öffnen.

 

Was tun? Essen bestellen, Essen doch nicht bestellen?

Denn im Garten gibt es eine andere Speisekarte als im Keller.

“Kurz vor dem Verhungern” entschieden wir uns dann doch,

es zu riskieren, und draussen zu bestellen.

Eh klar, dass der Regen dann stärker wurde…

Drum der aufgespannte Regenschirm…

Bei den letzten Bissen wurde es dann schon ungemütlich,

und endlich hatte auch die Geschäftsleitung Erbarmen mit uns,

und ließ uns in den Keller.

 

Das Gewölbe war beeindruckend, aber leider auch der Lärmpegel.

Unterhalten konnte man sich nur mehr mit seinem direkten Nachbarn.

Aber es war total lustig – ein Biergartenbesuch der anderen Art!

 

  bayernfahne

 

Meine wollte ich passend zu Bayern/München gestalten.

Wenn ihr sehen wollt, was mir dazu eingefallen ist,

solltet ihr morgen wieder vorbei schauen.

Tags: , ,

  Beides gehört doch zu München, oder?   Am Samstag in der Früh haben wir uns auf den Weg nach Bayern gemacht, um am Sonntag am ersten Stampin`Up! Geschäftstraining mit Steffi und Marion  teilzunehmen.   Einige haben sich schon Samstagabend getroffen, im Augustiner-Keller.     Es war mein erster Besuch in einem Biergarten. Und er […]

Read More